„Hunde aus Mallorca e.V.“ sucht neue Tierheimleitung , langfristig!

TIERHEIMLEITUNG 

Vollzeitbeschäftigung


Wir suchen für unser kleines privates Tierheim in der Nähe von Ses Salines eine neue Tierheimleitung.

Wir nehmen Hunde aus den städtischen Perreras auf, oft werden Hunde auch abgegeben oder wir helfen in Notsituationen. 

Dabei handelt es sich weniger um einen „Job“, als um eine Herzensangelegenheit.

Ihr solltet auf jeden Fall zu zweit sein und besonders wichtig sind uns folgende Eigenschaften:

- Ein großes Herz für Hunde und den Tierschutz
- Hundeerfahrung
- Absolute Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit
- Pünktlichkeit 
- Belastbarkeit
- Teamfähigkeit
- Spaß am Umgang mit Menschen und Kommunikationbereitschaft
- Führerschein ist ein Muss

Euer „Arbeitsplatz“ ist die Hundefinca, ihr wohnt und arbeitet dort und seid jeden Tag, rund um die Uhr, für die Versorgung, das Wohl und die Sicherheit der Hunde verantwortlich.
Die Finca ist zweckmäßig, aber vollständig eingerichtet: Strom, Wasser und WLAN sind vorhanden und werden gestellt.

Weitere Aufgaben sind:
- Fahrten zum Flughafen und Tierarzt, Auto ist vorhanden 
- Die verantwortungsvolle Vermittlung der Hunde auf der Insel, allgemein seid ihr der erste     Ansprechpartner vor Ort
- Enge Zusammenarbeit mit dem Team in Deutschland 
- Betreuung der Besucher während den Öffnungszeiten 

Die Bezahlung ist gering, da wir rein von Spenden leben.
Aber was diese Arbeit einem zurückgibt, ist mit Geld sowieso nicht zu bezahlen.

Hier könnt ihr mehr über unsere Tierschutzarbeit erfahren:
www.hunde-aus-mallorca.de  und hier erfahrt ihr ein wenig über den Tierheimalltag

Bei ernsthaftem Interesse schickt eine Mail mit euren Infos an: 
carolin.stoessel@gmx.de

7 Podi-Geschwister - Unsere Hunde des Monats Februar suchen immer noch - RÜBE, MICHEL, PEACHES, KINGA und KIRA suchen noch nach ihren eigenen Familien!

MAI 2018:

NILS (jetzt Murphy) und MAIRA (jetzt Frida) durften bereits in ihre Familien umziehen.Unsere 5 Lieblinge RÜBE, MICHEL, PEACHES, KINGA und KIRA suchen noch nach ihren eigenen Familien! Bis dahin kümmert sich unsere Tierheim-Mutti Caro liebevoll um die quirlige Truppe. Aber unsere fünf Lieblinge würden auch so gern zusammen mit ihren eigenen Familien die Welt entdecken. Hier gehts zu ihren Steckbriefen: hunde-aus-mallorca.de/index.php

Unsere Podenco-Welpen suchen ihre Familien Die sieben Podi-Geschwisterchen wurden uns zusammen mit ihrer Mutter von ihrer Retterin gebracht und haben schon einiges mitmachen müssen in ihrem kurzen Leben - zumindest im Mutterbauch: Die Mama der Welpen wurde von einem Auto angefahren und liegengelassen. Das Auto fuhr einfach weiter. Ihre Retterin beobachte das und brachte die Podenca schnellstmöglich zu einem Tierarzt. Aber die Hündin war nicht allein, wie sich herausstellte – sie war hochtragend. Da sie gechipt war, wurde ihr Besitzer informiert. Als er seine Hündin abholte, bugsierte er sie unsanft in seinen Kofferraum. Die Tierarztrechnung wollte er nicht begleichen. Unserer Retterin ging die Hündin die Tage danach einfach nicht aus dem Kopf und so ist sie zwei Tage später zum Besitzer gefahren und hat ihm die Hündin abgekauft. Zwei Tage darauf wurden acht Welpen geboren. Leider kam einer der Welpen tot auf die Welt.

Neun Wochen lang durfte Paula - so heißt die Mama jetzt - mit ihren Welpen bei ihrer Retterin bleiben, die sich aufopferungsvoll um die kleine Familie gekümmert hat und nun dürfen wir für die sieben Geschwister nach ihren eigenen Familien suchen. Paula hat ihr Zuhause bereits gefunden und darf für immer bei ihrer Retterin bleiben.

Für die Welpen suchen wir liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, die sich mit der Rasse und ihren Bedürfnissen beschäftigt haben und ihrem neuen Familienmitglied mit Liebe, Geduld und der nötigen Konsequenz den richtigen Weg ins Erwachsenwerden zeigen.

Ihre Namen haben die Welpen übrigens von lieben Namenspaten in unserer HaM-Weihnachtsauktion bekommen und jeder Namenspate hat eine Urkunde mit "seinem Schützling" von uns erhalten.

Mehr Infos, Fotos und Videos findet ihr in ihren Steckbriefen im Bereich „Die Hunde“: 

Krebskranker Opa MONTY - Gnadensofaplatz gefunden

Ihr Lieben, wir können unser Glück noch kaum fassen!??
Der krebskranke Hundeopa MONTY hat einen Hospizplatz bei wunderbaren Menschen gefunden, die sich der Tatsache stellen, dass er nur noch eine überschaubare Zeit zu leben hat. 
Davor haben wir großen Respekt, liebe Chrissi und lieber Sascha!????????

Da HaM ALLE Kosten bis zu seinem Lebensende übernehmen möchte, bitten wir euch von ganzem Herzen um Mithilfe.
Jeder Cent wird bei MONTY ankommen, das versprechen wir euch.

Seine traurige Geschichte könnt ihr hier nachlesen:
hunde-aus-mallorca.de/index.phphttp://forum.hunde-aus-mallorca.de/viewtopic.php?f=14&t=9135

Wir danken euch allen für eure Hilfe und Unterstützung, ohne euch wäre das alles nicht möglich!
Bitte teilt diesen Beitrag und lasst uns für MONTY noch ein zweites kleines Wunder geschehen!????

Kontoinhaber: Hunde aus Mallorca e.V.
Konto: 10 06 40 65 89
BLZ: 300 501 10 (Stadtsparkasse Düsseldorf)
IBAN: DE 73 30050110 1006406589, SWIFT (BIC): DUSSDEDD
BETREFF: MONTY

Eine Spende per Paypal ist ebenfalls möglich! Leider werden uns dabei für jede Spende Gebühren abgezogen, wenn der Zweck „Spende oder Geschenk“ nicht angegeben ist. Darum ist uns eine Überweisung direkt auf unser Vereinskonto lieber.
Per Paypal spenden könnt ihr an Spende@hunde-aus-mallorca.de und bitte Vermerk „Spende/Geschenk“ NICHT vergessen anzuklicken!!

Hunde aus Mallorca ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Eure Spende könnt ihr steuerlich absetzen - bitte wendet euch an uns, wenn ihr einen Spendenbeleg wünscht!

*****Windhundgeschirre gesucht*****

+ + + Große SUCHAKTION + + + 
Für unsere Podencos suchen wir dringend Windhundgeschirre, Sicherheitsgeschirre, Doppelleinen (mit zwei Karabinern) und Windhundhalsbänder!!! Wie ihr wisst, liegt uns die richtige Sicherung unserer Schützlinge sehr am Herzen. Besonders den Podencos passen die regulären Hundegeschirre durch ihre schmale Körperform meist nicht. Da wir im Moment gar kein Sicherheits- oder Windhundgeschirr mehr haben, bitten wir euch um Hilfe: Hat jemand Geschirre, Halsbänder oder Leinen für Podencos / Windhunde, die er uns spenden würde? Gern auch bereits getragene und ausrangierte Sachen, sofern sie noch funktionieren und sicher genutzt werden können. Jede Spende hilft uns sehr! 

Wenn ihr etwas habt, das ihr uns spenden möchtet, nehmt bitte mit Anne unter

anne@hunde-aus-mallorca.de

Kontakt auf - Sie teilt euch die Versandadresse per Mail mit. 

Vielen lieben Dank! ??

Unser Refugio in Ses Salines - Mallorca

Hunde aus Mallorca - Unsere Perrera in Ses Salines

Unser „Refugio" (Tierheim) liegt in Ses Salines, einem kleinen Ort im Süd-Osten der Insel.
Wir, das Team von Hunde aus Mallorca, kümmern uns um all die Hunde, die entweder von der Polizei aufgegriffen oder im günstigsten Fall von den Vorbesitzern abgegeben werden. So hat es sich inzwischen bei vielen Jägern herumgesprochen, dass wir ihre ausgedienten oder überzähligen Hunde aufnehmen und wir haben schon mehrfach gehört, wie froh diese darüber sind, ihre Hunde nun nicht mehr töten zu müssen...!

Sofern es unsere Kapazitäten zulassen, fahren wir auch in die staatlichen Perreras Natura Parc und Son Reus, um dort Hunde herauszuretten. In den staatlichen Perreras herrschen unvorstellbare Zustände, viele Hunde halten den Stress nicht aus und geben sich nach einiger Zeit auf.

Auf Mallorca geraten nicht nur Mischlinge, alte oder kranke Hunde auf das Abstellgleis - nein, wir stellen immer wieder mit Erstaunen fest, dass auch Rassehunde, sogar manchmal komplett mit Stammbaum, in den staatlichen Perreras landen. So haben wir neben den für Mallorca typischen Podenco Ibicencos, Pastor Mallorquins, Rateros und Bretonen oftmals auch English Setter, Golden und Labrador Retriever, Shar Peis, Shitzu, Deutsche Schäferhunde, Dackel, Malteser etc. in der Vermittlung.

Wir sind ein kleiner Verein, der durch die tatkräftige Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer im privaten Refugio/Tierheim Ses Salines den Hunden bis zur Vermittlung in neue Familien eine sichere Zuflucht bietet. Unser Tierheim erhält keine staatliche Unterstützung und kann sich aus den Vermittlungsgebühren allein nicht tragen, wir freuen uns deswegen über die Unterstützung unserer Arbeit durch Eure Spende!

Euer Team von Hunde aus Mallorca.