ACHTUNG: Unsere PAYPAL - Anschrift hat ein kleines „n" dazubekommen - spenden@hunde-aus-mallorca.de

WOW - 3,8 Tonnen Futter und Leckerlis für unsere Hunde

 
 

Da staunten wir nicht schlecht, als diese beachtliche Spende von 3,8 Tonnen Hundefutter in unserem Tierheim auf Mallorca angeliefert wurde. Jetzt war jede Menge Muskelkraft gefragt und gemeinsam mit einigen Helfern, an dieser Stelle ganz lieben Dank an Jana, Dominic, Timo, Aileen und Adrien für die tatkräftige Unterstützung, war alles in 5 Stunden ordentlich verpackt und eingeräumt. Unsere Futterkammer ist jetzt gefüllt.

Wir bedanken uns von Herzen bei der Firma Alphapet Ventures GmbH für all das hochwertige Trocken- und Nassfutter sowie jede Menge Leckerlis.

Ein ganz besonderes Dankeschön an Tobias und Jeannine mit Hündin RISA, die sich in ihrer Firma für unsere Hunde eingesetzt haben und das alles in die Wege geleitet haben.

Bedanken möchten wir uns hier aber auch noch einmal ganz ganz herzlich bei all den Geldspendern, die vorausgegangen sind. Denn nur so konnten wir den Transport von 2.220 Euro überhaupt bezahlen. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!

DANKE DANKE DANKE

Wir sind so stolz drauf, eine so tolle Gemeinschaft zu haben, die hinter uns steht und uns und unsere Hunde unterstützt.

Euer HaM-team

Wir sagen DANKE DANKE DANKE

 
 

Liebe Freunde von "Hunde aus Mallorca“, liebe HaMster

Wir sind mehr als  überwältigt über die enorme Höhe der bis dato eingegangenen Spendengelder.

DANKE DANKE DANKE

Das zeigt uns, dass Freunde, Vereinsmitglieder und Team von Hunde aus Mallorca auch in schwierigen Zeiten an einem Strang ziehen und ermöglicht uns, weiterhin Hunden in Not zu helfen!

Aber nicht nur die finanziellen Sorgen sind nun gelindert. Auf unseren Aufruf haben sich außerdem tierliebe Menschen auf Mallorca  dazu bereit erklärt, Hunde von uns in Pflege zu nehmen, bis sie ausreisen dürfen. Auch das hilft uns natürlich unglaublich weiter.

Und nicht zuletzt sind uns mithilfe unseres tatkräftigen Teams auf der Insel, Jana und Elke, auch einige schöne Vermittlungen auf der Insel geglückt.

Danke Euer aller Hilfe – Spender, Futterspender (Animal Police), Pflegestellen, Vermittler, und nicht zuletzt die Adoptanden in Deutschland (die nun sehr viel Geduld aufbringen müssen, bis ihre Hunde tatsächlich einziehen können), können wir also auch in diesen sehr schwierigen Zeiten unsere Arbeit für die Tiere fortsetzen.

Wir sagen 1000 DANK!!!

Euer Hunde aus Mallorca Team

CAIMAN
OANA
FELIZIA
FEDA sucht noch ein Zuhause
APPLE
 

Liebe HaMster,

die Abgabe der Hunde, die keiner haben möchte, nimmt durch die Corona Pandemie ihren Lauf.
Natura Park quillt über, da holten wir die 4 Hündchen raus, die wir euch bereits unter Aktuelles vorgestellt haben.

Gestern stand dann plötzlich ein Jäger vor der Türe mit 5 Galgos (4 Hündinnen, 1 Rüde)
Er drohte uns, sollten wir sie nicht nehmen, hänge er sie an einen Baum .
Natürlich hätten wir sie auch ohne Drohungen genommen!
Der Jäger teilte uns unter anderem noch mit, dass er weitere 20!!! abgeben will. Durch die Corona-Pandemie hätte er keine Verwendung mehr für seine Galgos.
Die kommende Woche stellt sich aber erst noch raus, ob wir dazu noch 4 reinrassige Zwergschnauzer, Möpse und einen Whippet bekommen .
Menschen flüchteten von der Insel und ließen ihre Hunde zurück, setzen sie aus oder bringen sie in die staatlichen Tierheime.
Es hat keiner Platz auf der Insel, überall wo man fragt ...grausam !
Wir haben 7 Hunde die von ihren Adoptanten erwartet werden, sozusagen abholbereit.
Wie ihr wisst , steht der Transport auf allen Wegen still.
Die 4 Es Cubells Podencos, die wirklich sehr, sehr scheu sind, brauchen das Zusatzfuttermittel Zylkene, welches schon Anakin, wir berichteten letzte Woche, so toll geholfen hat.
100 Tbl. kosten 125€. Ein Hund braucht 2 Tabletten täglich.
Es ist so wichtig, dass sie dieses Zylkene bekommen, denn dann kann man mit ihnen richtig arbeiten.
Anakin hat es geschafft und diese vier armen Seelen müssen es auch schaffen, ein Zuhause für immer zu bekommen.
Gerade in dieser Zeit sind die Hunde auf Euch besonders angewiesen!
Laufende Kosten, keine Hunde die raus können, zerren an unserem Portemonnaie.
Wir bitten Euch für die Hunde zu spenden. Jeder noch so kleine Beitrag hilft, die laufenden Kosten zu decken .
Wir wissen auch , dass im Moment ein schlechter Zeitpunkt ist, um nach Spenden zu fragen. Aber es gibt keine Alternative.

Per Paypal:
spenden@hunde-aus-mallorca.de

Bankverbindung:
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE 73 3005 0110 1006 4065 89
Herzlichen Dank

*****Windhundgeschirre gesucht*****

+ + + Große SUCHAKTION + + + 
Für unsere Podencos suchen wir IMMER Windhundgeschirre, Sicherheitsgeschirre, Doppelleinen (mit zwei Karabinern) und Windhundhalsbänder!!! Wie ihr wisst, liegt uns die richtige Sicherung unserer Schützlinge sehr am Herzen. Besonders den Podencos passen die regulären Hundegeschirre durch ihre schmale Körperform meist nicht. Da wir im Moment gar kein Sicherheits- oder Windhundgeschirr mehr haben, bitten wir euch um Hilfe: Hat jemand Geschirre, Halsbänder oder Leinen für Podencos / Windhunde, die er uns spenden würde? Gern auch bereits getragene und ausrangierte Sachen, sofern sie noch funktionieren und sicher genutzt werden können. Jede Spende hilft uns sehr! 

Wenn ihr etwas habt, das ihr uns spenden möchtet, nehmt bitte mit Anne unter

anne@hunde-aus-mallorca.de

Kontakt auf - Sie teilt euch die Versandadresse per Mail mit. 

Vielen lieben Dank! ??

Unser Refugio in Ses Salines - Mallorca

Hunde aus Mallorca - Unsere Perrera in Ses Salines

Unser „Refugio" (Tierheim) liegt in Ses Salines, einem kleinen Ort im Süd-Osten der Insel.
Wir, das Team von Hunde aus Mallorca, kümmern uns um all die Hunde, die entweder von der Polizei aufgegriffen oder im günstigsten Fall von den Vorbesitzern abgegeben werden. So hat es sich inzwischen bei vielen Jägern herumgesprochen, dass wir ihre ausgedienten oder überzähligen Hunde aufnehmen und wir haben schon mehrfach gehört, wie froh diese darüber sind, ihre Hunde nun nicht mehr töten zu müssen...!

Sofern es unsere Kapazitäten zulassen, fahren wir auch in die staatlichen Perreras Natura Parc und Son Reus, um dort Hunde herauszuretten. In den staatlichen Perreras herrschen unvorstellbare Zustände, viele Hunde halten den Stress nicht aus und geben sich nach einiger Zeit auf.

Auf Mallorca geraten nicht nur Mischlinge, alte oder kranke Hunde auf das Abstellgleis - nein, wir stellen immer wieder mit Erstaunen fest, dass auch Rassehunde, sogar manchmal komplett mit Stammbaum, in den staatlichen Perreras landen. So haben wir neben den für Mallorca typischen Podenco Ibicencos, Pastor Mallorquins, Rateros und Bretonen oftmals auch English Setter, Golden und Labrador Retriever, Shar Peis, Shitzu, Deutsche Schäferhunde, Dackel, Malteser etc. in der Vermittlung.

Wir sind ein kleiner Verein, der durch die tatkräftige Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer im privaten Refugio/Tierheim Ses Salines den Hunden bis zur Vermittlung in neue Familien eine sichere Zuflucht bietet. Unser Tierheim erhält keine staatliche Unterstützung und kann sich aus den Vermittlungsgebühren allein nicht tragen, wir freuen uns deswegen über die Unterstützung unserer Arbeit durch Eure Spende!

Euer Team von Hunde aus Mallorca.

Wie aus der kleinen perrera in Ses Salines unsere Hundefinca wurde (2012)

... und das sind wir heute